DOC_Computer
Lexolino auf Facebook
Lexolino »

Computer

Lexolino

Computer


Die ersten Computer

Es gibt unter den Computer-Historikern keine einheitliche Meinung, welcher Computer "der erste" gewesen sei. Der Hauptgrund liegt darin, dass der Begriff Computer für diese Art von Rechenmaschinen noch gar nicht verwendet wurde. Aus heutiger Sicht hatten diese Maschinen noch wenig mit den modernen Computern ab den 50er Jahren zu tun.

Auf der "1st International Conference on the History of Computing" in Paderborn, wurde erstmals gemeinsam von etwa 70 Historikern aus allen Nationen, die an der Entwicklung der ersten Computern beteiligt waren, der Versuch unternommen, sich darauf zu verständigen, welche Merkmale eine Rechenmaschine haben musste, um "Computer" genannt zu werden.

Abschließend gab es eine Abstimmung, bei der allerdings einige internationale Historiker bereits abgereist waren und die deutschen Teilnehmer überwogen. Als erster Computer wurde der Zuse Z3 von Konrad Zuse gewählt. Unabhängig von dieser Abstimmung wird der Z3 seit Ende 1990 tatsächlich immer öfter als der erste Computer benannt, weil er einige herausragende Merkmale eines modernen Computers hatte, die andere Maschinen dieser Zeit nicht hatten. Der Zuse Z3 war "nur" der auf Relais basierende Nachbau der voll-mechanischen Z1. Die Z1 war aber nicht praxistauglich, zeigt aber bereits die geniale Konzeption, die Konrad Zuse für seine Maschine entwickelte.

Aufgrund der unterschiedlichen Interpretation, was ein Computer im Gegensatz zu einer automatischen Rechenmaschine sei, gibt es bis heute auch die Ansicht, dass es mehrere erste Computer gäbe.

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140420. Letzte Aktualisierung: 2017-11-17 21:16:24
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share