Lexolino auf Facebook
Lexolino » Geographie » Gebirge » Europa »

Alpen

Lexolino

Appenzeller Alpen - Säntis
Säntis - Appenzeller Alpen (Schweiz)
Alpen

Die Alpen sind das höchste Gebirge Europas und beherbergen auch gleichzeitig den höchsten Berg Europas, den Mont Blanc mit 4810m.
Die Alpen haben ihren südlichsten Punkt an den Apennin bei Genua, genauer gesagt dem Pass von Altare, und finden dort auch gleichzeitig ihre südliche Grenze.
Von da ab erstrecken sie sich dann in einen großen Bogen nach Norden und Westen bis an den Genfer See und von dort dann weiter ostwärts bis zur Donau in der Nähe von Wien.
Im Nord- und Südosten gehen die Alpen dann in andere Gebirge über. Nordöstlich vereinigen sie sich mit den Karpaten und südöstlich mit dem Dinarische Gebirge.
Im Süden bildet die Poebene die Grenze und im Osten das Ungarische Tiefland.
In westlicher Richtung reichen die Alpen mit dem Schweizer Mittelland bis hin zum Genfer See und zum Jura.

Wenn man nun diese Grenzen als Umrandung nimmt, erhalten die Alpen eine Länge von 1200km und Breite zwischen 150-250km. Insgesamt ergibt sich dann daraus eine Fläche von 220 000 km2.
Die Alpen sind aufgrund ihrer geographischen Lage eine bedeutende Klimaschneide, da im zentralen Teil eine Wasserscheide zwischen dem Mittelmeer und der Nordsee und im östlichen zwischen Mittelmeer und Schwarzem Meer.
Gerade aufgrund ihrer Lage sind sie auch in vielen Länder vertreten. Sie haben Anteil an Deutschland, Slowenien, Italien, Österreich, Frankreich, Lichtenstein und der Schweiz.

Entstehung

Das Decken- und Faltengebirge der Alpen wurde geologisch Aufgefaltet, als es zu einer Kollision kam zwischen der eurasischen und afrikanischen Kontinentalplatte, welche sich in nördliche Richtung verschoben hatte.
Der gefaltete Gebirgskörper wurde zum Hochgebirge, als er sich zu Heben begann und diese hält bis zum heutigen Tag.
Die Form in der uns die Alpen heutzutage erscheinen erhielten sie aufgrund von Erosion, für welche vor allem die Gletscher in den Eiszeiten verantwortlich waren.
Es lässt sich mit Bestimmtheit sagen, dass die Alpen jedes Jahr um 10-12 mm wachsen.

Ergänzungen

  • 1
    2016-05-19 10:38:50
    Allahu akbar
Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140438. Letzte Aktualisierung: 2017-12-13 16:01:54
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share