DOC_Spessart
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Geographie » Gebirge » Europa » Mittelgebirge Europa »

Spessart

  
Lexolino

Spessart

Im westlichen Teil von Deutschland befindet sich der Spessart. Er wird umschlossen durch den Fluss Main zwischen Gemünden und der Kinzigmündung bei Hanau und den Nebenflüssen des Mains der Kinzig und der Sinn.

Das waldreiche Mittelgebirge besitzt abgerundete Kuppen die sich nur selten über die Gesamthöhe erheben.
Mächtige Eichen- und Buchenwälder bestimmen das Bild des Spessarts.

Vom Süden her erstreckt sich der Hauptrucken 75 km von Miltenberg bis in die Region von Schlüchtern im Norden.
Seine Ausdehnung beträgt 2.440 km², davon befinden sich 1.710 km² in Bayern und 730 km² in Hessen.

Der höchste Gipfel des Spessarts ist der 586 m hohe Geiersberg.

Weitere Erhebungen:

  • Geiersberg (586 m)
  • Lärchhöhe (573 m)
  •  Hohe Warte (572 m)
  • Hermannskoppe (567 m)
  • Querberg (567 m)
  • Klosterkuppel (552,1 m)
  • Geierskopf (549 m)
  • Weickertshöhe (546 m)
  • Steckenlaubshöhe (542 m)
  • Horst (540 m)
  • Hoher Knuck (539 m)
  • Hirschhöhe (537 m)
  • Hirschberg (535 m)
  • Sohlhöhe (530 m)
  • Flörsbacher Höhe (529 m)
  • Obere Waldspitze (521 m)
  • Geishöhe (521 m; mit Aussichtsturm)
  • Schwarzer Berg (521 m)
  • Gauslkopf (519 m)
  • Markberg (516 m)
  • Roßkopf (516 m)
  • Großer Goldberg (515 m)
  • Pfirschhöhe (502 m)

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-21 19:21:21
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share