DOC_Mount Mitchell
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Geographie » Gebirge » Nordamerika » Appalachen » Höchste Berge »

Mount Mitchell

  
Lexolino

Mount Mitchell

ÜBERSICHT:


HÖHE: 2.037 m
LAGE: North Carolina, USA
GEBIRGE: Appalachen
ERSTBESTEIGUNG: T.M. Bannon, 1912
BESONDERHEITEN:   Höchste Berg der Appalachen



Allgemein:

Der Berg Mount Mitchell liegt in North Carolina, USA.
Er besitzt eine Höhe von 2037 Metern und ist damit der höchste Berg der Appalachen.
In Nordamerika ist dieser Berg der östlichste Punkt und wird vom Appalachian Trail überquert.
Seinen Namen bekam Mount Mitchell und auch der dazugehörige Park von einem Professor an der Universität von North Carolina, Elisha Mitchell, als er 1835 die Höhe des Berges bestimmte.

Den Gipfel von Mount Mitchell erreicht man bereits nach einer kurzen Wanderung durch einen Wald. Eine Straße erleichtert zusätzlich den Aufstieg.
Dort oben kann man dann die Landschaft von einer Aussichtsplattform bewundern oder der Grabstätte von Elisha Mitchell einen Besuch abstatten.

Die Umweltverschmutzung ist ein großes Problem auf dem Berg. Die Flora leidet unter saurem Niederschlag mit geringen pH-Wert.
Diese Säuren greifen vor allem Bäume, wie Tannen und Fichten, durch die Freisetzung von natürlichen Metallen.
Wichtige Mineralien werden aufgrund des sauren Niederschlags reduziert und somit die Widerstandsfähigkeit der Bäume unter anderem gegen Insekten.

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140425. Letzte Aktualisierung: 2017-11-20 10:41:18
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share