DOC_CSU - Christlich-Soziale Union In Bayern
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Gesellschaft » Politik » Politische Parteien »

CSU - Christlich-Soziale Union in Bayern

  
Lexolino

CSU - Christlich-Soziale Union in Bayern


Parteivorsitzender: Horst Seehofer
Generalsekretär: Alexander Dobrindt
Stellvertretende Vorsitzende: Ingo Friedrich
Barbara Stamm
Beate Merk
Peter Ramsauer
Gründung: 8. Januar 1946
Hauptsitz: Franz-Josef-Strauß-Haus
Nymphenburger Str. 64
80335 München
Mitgliederzahl: 160.000 (Stand: Dezember 2009)
Mindestalter: 16 Jahre
Frauenanteil 18,8 %

Die CSU tritt nur in Bayern zur Wahl an. Sie hat eine konservativere Ausrichtung als die CDU. Die CSU sieht ihre programmatischen Wurzeln in christlicher Verantwortung, Frieden in Freiheit und sozialer Marktwirtschaft. Gesellschaftspolitisch tritt die CSU grundsätzlich für das Ideal von Ehe und Familie ein, respektiert aber auch alle anderen Lebensgemeinschaften, in denen Menschen Verantwortung füreinander tragen. Bildung gilt als soziale Frage des 21. Jahrhunderts, wobei laut Grundsatzprogramm Chancengerechtigkeit und Leistungsprinzip verknüpft bleiben.

Die CSU bildet zusammen mit der CDU im Deutschen Bundestag eine Fraktionsgemeinschaft.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140421. Letzte Aktualisierung: 2017-11-18 11:54:39
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share