Lexolino auf Facebook
Lexolino » Internet »

World Wide Web

Lexolino
World Wide Web

Das World Wide Web (abgekürzt WWW und übersetzt "weltweites Netz") ist ein System das auf Hypertext basiert. Es wurde 1989 am CERN-Institut in Genf (Schweiz) von Tim Berners-Lee entwickelt um das aus dem APPANET hervorgegangene Internet besser nutzen zu können. Der in diesem System verwendete Hypertext ermöglicht es den Benutzer auf einfache Weise von Dokument zu Dokument zu leiten, ohne dafür spezielle Kommandos eingeben zu müssen. Ein solcher "Wegweiser" ist der sogenannte Hyperlink. Um das World Wide Web nutzen zu können, benötigt man lediglich einen Brower, der die Informationen die beim Aufruf eines Dokuments gesendet werden in einen leserlichen Text umwandelt. Die Dokumente werden im WWW mit HTML (Hypertext Markup Language) geschrieben und über das HTTP (Hypertext Transfer Protokoll) übertragen. Heute ist das WWW der wichtigste Internet Dienst und aus der "Informationsgesellschaft" kaum noch wegzudenken.

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140428. Letzte Aktualisierung: 2017-11-25 11:24:27
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share