DOC_File Sharing
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Internet » World Wide Web » Trends »

File Sharing

  
Lexolino

File Sharing

File Sharing bedeutet wörtlich übersetzt nichts anderes als Dateien teilen, natürlich lassen sich Dateien nur schwer teilen. Deshalb ist mit dem Begriff File Sharing ist das Teilen gemeint, sondern eher das tauschen von Dateien. File Sharing wie wir es heute kennen ist nur dank der sogenannten Peer to Peer Technologie möglich geworden.

In diesen Peer to Peer Netzwerken kann jeder Benutzer beliebige Dateien zum tausch Freigeben. Dies funktioniert ähnlich wie die Dateifreigabe von Windows Systemen. Große Peer to Peer Netzwerke haben Millionen von Benutzern und somit kommt eine riesige Datenmenge zusammen. Bei den Angebotenen Dateien handelt es sich oft um Uhrheber Rechtlich Geschütze Daten wie beispielsweise Kinofilme, Computerspiele und MP3 Musikstücke. Diese Tatsache hat den Tauschbörsen einen eher fragwürdigen Ruf beschert.

Der ursprüngliche Gedanke jedoch der hinter dem File Sharing stand, war es nicht illegal Geschützes Material zu tauschen. Es sollte vielmehr jedem möglich sein seine Daten mit jedem anderen beliebige Benutzer weltweit auszutauschen. Dies sollte ein großes Soziales Netzwerk werden und die Kommunikation untereinander vereinfachen.

Durch File Sharing entsteht der Industrie heute ein enormer Schaden und es wird massiv daran gearbeitet gegen Benutzer vorzugehen welche das File Sharing zu illegalen Zwecken missbrauchen.

Bekannte P2P File Sharing Netzwerke:
Ed2k bzw. Emule
Gnutella und Gnutella2
BitTorrent
FastTrack

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-22 21:17:56
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share