Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Alltagskultur » Essen und Trinken » Wein » Bekannte Weingüter » Österreich »

Mittelburgenland

Lexolino
Weinanbaugebiet Mittelburgenland

Geographische Lage

Das Mittelburgenland liegt südlich von Wien und dem Neusiedler See und grenzt im Osten an die ungarische Tiefebene.

Rebsorten

Blaufränkisch, Zweigelt, Cabernet Sauvignon und Merlot.

Klima und Böden

Die Gegend zeigt sich hügelig und gut bewaldet. Tiefgründige, schwere Sand- und Lehmböden mit gutem Wasserspeichervermögen bilden das Fundament für charaktervolle, tanninbetonte Rotweine.

Größe und Lagen

Auf rund 2100 ha des Hügellandes um Oberpullendorf wird Wein angebaut.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140403. Letzte Aktualisierung: 2017-10-18 11:40:19
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share