DOC_Sasbacher Rote Halde
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Alltagskultur » Essen und Trinken » Wein » Berühmte Weine » Deutschland »

Sasbacher Rote Halde

  
Lexolino

Sasbacher Rote Halde


Weingut

Die Winzergenossenschaft Sasbach am Kaiserstuhl eG zählt mit ihrer Rebfläche zu den kleinsten der Kaiserstuhler Genossenschaften, jedoch zählt sie mit ihrer Weinqualität seit Jahren zu den ganz Großen. Über zwei Drittel der Rebfläche sind mit Burgunderreben bestockt (Spätburgunder, Grauer Burgunder und Weißer Burgunder). Die Top-Weine der Sasbacher Genosssenschaft sind die Spätburgunder Rotweine, die mit dem altbewährten klassischen Gärverfahren gekeltert und in Eichenholzfässern ausgebaut werden. Mit ihren Rotweinen zählt die Winzergenossenschaft zu den bekanntesten badischen und deutschen Betrieben.

Weinbaugebiet

Baden

Degustation

Im Geruch dezenter Einfluß des Barriques mit Vanille-Röstaromen, Kaffee, Mokka, sowie einem Hauch von Tabak, eingebaut in die Bouquet-Vielfalt dieses Spätburgunders.
Im Geschmack kräftiger Körper, voluminös und dabei schon wieder samtig im Abgang.

Auszeichnungen

Folgende Weine wurden besonders ausgezeichnet:

Jahrgang Auszeichnung
2007 Deutscher Rotweinpreis (Vinum)
Grosses Gold (Mondial du Pinot Noir 2009)
Silber (Mondial du Pinot Noir 2009)
2003 Grosses Gold (Mondial du Pinot Noir 2005)
Einfaches Gold (Mondial du Pinot Noir 2005)

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140425. Letzte Aktualisierung: 2017-11-20 10:41:18
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share