DOC_Le Longès-Brèsses
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Alltagskultur » Fasnacht und Karneval » Belgien » Malmedy »

Le Longès-Brèsses

  
Lexolino

Le Longès-Brèsses

Die "Langarme" (Le Longès-Brèsses) tragen eine weiße Anzugshose und einen bunten Frack. Auf dem Kopf sitzt auf einer roten Perücke ein winziger Zylinderhut, der mit einer Pfauenfeder geschmückt ist. In den überlangen Ärmeln seines bunten Fracks verstecken sich Stecken, die am Ende zwei Hände mit weißen Handschuhen tragen.
Die "Langarme" frisieren mit ihren "Händen" die Haare der Zuschauer und tauschen die Hüte des Publikums gegeneinander aus. Die "Langarme" sind zum ersten Mal im Jahr 1883 im Karneval aufgetaucht.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140403. Letzte Aktualisierung: 2017-10-18 11:40:19
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share