DOC_Harfen-Agnes
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Alltagskultur » Fasnacht und Karneval » Norddeutschland » Braunschweiger Karneval » BKG » Originale »

Harfen-Agnes

  
Lexolino

Harfen-Agnes

Die Hafen-Agnes trägt ein einfarbiges Kleid im Stil der dreißiger Jahre, darunter rosa Strümpfe. Ihre Schultern bedeckt sie zusätzlich mit einem Pelerine. Auf dem Kopf trägt sie einen Krempelhut. Hafen-Agnes ist nie ohne ihre Harfe (Gitarre) zu sehen. Bei ihren Auftritten gibt sie ihre bekannten Lieder wie "Mensch saa helle" zum Besten.

Geschichte der Hafen-Agnes

"Harfen-Agnes" war eine volkstümliche Couplets- und Bänkelsängerin, die in Braunschweigs Stadtgeschichte eingegangen ist. "Mensch saa helle, un wenn's auch duster is' ..." beginnt der Vers des bekanntesten Liedes von ihr. Harfen-Agnes zog zu Beginn der dreißiger Jahre durch Braunschweigs Straßen, Plätze und Kneipen und verdiente sich mit ihren selbst gedichteten, manchmal frivolen Liedern in Braunschweiger Mundart ihren Lebensunterhalt.
"Harfen-Agnes", mit bürgerlichem Namen Agnes Adolphine Agathe Schosnoski, wurde am 24. Januar 1866 in Braunschweig geboren, am 2. September 1939 ist sie in Königslutter verstorben.

Seit 2001 schlüpft Rita Eggeling über die närrischen Tage jedes Jahr in ihre Haut.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140438. Letzte Aktualisierung: 2017-12-13 16:01:54
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share