Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Alltagskultur » Fasnacht und Karneval » Schwäbisch-Alemannisch »

Narrenzunft Bad Dürrheim

Lexolino
Narrenzunft Bad Dürrheim e.V.

Im Jahr 1886 entstand aus Mitgliedern der Gesellschaft Frohsinn die erste dokumentierte Narrenzunft Bad Dürrheim. Diese veranstaltete regelmäßig Aufführungen von Fasnachtsspielen und trat als Narro und Gretele bei der Straßenfasnacht auf. Mit den Kriegswirren des 1. Weltkrieges verlor sich die Spur der Narrenzunft Bad Dürrheim.
Am Aschermittwoch des Jahres 1924 wurde dann die Narrenzunft Bad Dürrheim neu gegründet. 1932 konnte zum ersten Mal der Salzgeist, genannt Salzhansel bei der Dieremer (Bad Dürrheimer) Fasnet bewundert werden. Heute gibt es in der Narrenzunft Bad Dürrheim sechs Gruppen: die Narros, die Johli, die Salzhansel, die Sieder, die Zunftwieber und die Einzelfigur Salzgeist. Jede Figurengruppe hat eine besondere Bedeutung und Aufgabe.

Anschrift & Kontakt

Narrenzunft Bad Dürrheim e.V.
Alleenweg 25
78073 Bad Dürrheim

Telefon: +49 77 26 / 82 10
Internet: www.narrenzunft-badduerrheim.de
Zunftmeister: Kurt Lupold
Narrenruf: Narri - Narro


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140438. Letzte Aktualisierung: 2017-12-15 04:17:42
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share