DOC_Blumennarr
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Alltagskultur » Fasnacht und Karneval » Schwäbisch-Alemannisch » Narrenzunft Eintracht Bräunli »

Blumennarr

  
Lexolino

Blumennarr

Der Blumennarr trägt einen einfachen weißen Anzug, der mit Sonnenblumen, Tulpen und anderen Blumen der Region sowie Fantasieblumen bemalt ist. Die Holzmaske ist weiß grundiert und zeigt ein freundliches geschlechtsloses Gesicht. Seitlich an der Maske ist ein Fuchsschwanz angebracht. Über die Schulter trägt der Blumennarr einen weißen Säsack, der mit Süßigkeiten gefüllt ist - zur Freude von Jung und alt.

Geschichte vom Blumennarr
Der Blumennarr geht auf ein altes Vorbild der Bräunlinger Fasnet zurück. Es gab verschiedene Arten von Blumennarren wie z.B. Rosen-, Astern-, oder Eichelhansel. Diese wurden aber ab 1900 wegen dem Verkauf von Häs nicht mehr getragen. Der letzte Blumennarr wurde noch bis zum 2. Weltkrieg getragen. Im Jahr 2006 ist der Blumennarr wiederbelebt worden. Er ist eine familienfreundliche Figur, die von Frauen, Männern und Kindern getragen werden kann.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140440. Letzte Aktualisierung: 2017-12-18 20:56:58
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share