DOC_Faselhannes
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Alltagskultur » Fasnacht und Karneval » Schwäbisch-Alemannisch » Narrenzunft Waldsee »

Faselhannes

  
Lexolino

Faselhannes

Faselhannes trägt ein weißer Anzug bestehend aus Jacke und Hose, wobei die Hose an den Beinen mit einem Gummizug geschlossen ist. Der Anzug ist mit Ranken und Blumen bemalt oder bestickt. Die Holzmaske zeigt ein freundliches Gesicht. Der Faselhannes trägt eine weiße Spitzhaube, die wie der Anzug gestaltet ist. An beiden Seiten der Holzmaske ist ein Fuchsschwanz angebracht. Über dem Anzug trägt der Faselhannes das Geschell, zwei Gürtel an denen Glocke angebracht sind. Diese Gurte werden kreuzweise über der Brust getragen. Am Gürtel hat der Faselhannes bunte Tücher. Ohne seinen Narrenspiegel, in dem lustige Geschichten einzelner Bürger stehen, ist der Faselhannes nicht zu sehen.

Geschichte des Faselhannes
Der Name Faselhannes kommt von dem schwäbischen Wort "faseln", was soviel heißt wie: närrisch reden.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140438. Letzte Aktualisierung: 2017-12-12 00:06:17
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share