DOC_Blumenkinder
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Alltagskultur » Hochzeitsbräuche » deutschsprachiger Raum »

Blumenkinder

  
Lexolino

Blumenkinder

Ein uralter mit heidnischen Wurzeln ist der Brauch der Blumenkinder.

In der Regel streuen zwei Kinder im Alter zwischen 3 und 10 Jahren dem Brautpaar beim Auszug aus der Kirche kleine Streublumen oder Blütenblätter. Der Duft der Blumen soll die Fruchtbarkeitsgöttin anlocken, die dem Brautpaar reichlich Nachwuchs beschert.

Wenn nicht kirchlich geheiratet wird, streuen die Blumenkinder dem Brautpaar beim Auszug aus dem Standesamt.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140421. Letzte Aktualisierung: 2017-11-18 11:54:39
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share