DOC_Serenata
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Alltagskultur » Hochzeitsbräuche » Italien »

Serenata

  
Lexolino

Serenata

Vor allem in Süditalien aber auch in einigen anderen Gegenden Italiens, wird noch ganz traditionell um die Hand der Braut geworben. Dies geschieht mit einer "Serenata", einem Abendständchen.

Der Heiratswillige singt begleitet von seinen Freunden seiner Angebeteten ein Ständchen. Öffnet sich das Fenster und die Angebetete zeigt sich, nimmt sie den Heiratsantrag an. Bleibt das Fenster geschlossen und das Mädchen unsichtbar, so ist das eine Absage.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140425. Letzte Aktualisierung: 2017-11-22 15:03:48
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share