DOC_Karfreitag
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Feiertage » Deutschland »

Karfreitag

  
Lexolino

Karfreitag

Karfreitag ist ein religiöser bundeseinheitlicher Feiertag. Er ist ein beweglicher Feiertag, da er nicht in jedem Jahr zum gleichen Datum stattfindet. Sein Datum hängt vom Osterdatum ab. Der Karfreitag (althochdeutsch: kara =Klage, Kummer, Trauer) ist der Freitag vor Ostern. An diesem Tag gedenken die Christen den Tod Jesu Christi, der am Kreuz hingerichtet wurde.

Der Karfreitag wird auch "Stiller" oder "Hoher Freitag" genannt. In der katholischen Kirche ist er ein strenger Fast- und Abstinenztag. Am Karfreitag ist Tanzverbot, das in fast allen deutschen Bundesländern Gültigkeit besitzt

Zusammen mit dem Gründonnerstagabend ist der Karfreitag der erste Tag der österlichen Dreitagefeier (Triduum Sacrum oder Triduum paschale), das in seiner Gesamtheit in allen Konfessionen das höchste Fest des Kirchenjahres darstellt und wie ein einziger Gottesdienst gefeiert wird.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140438. Letzte Aktualisierung: 2017-12-12 00:06:17
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share