DOC_Shunbun-no-hi  (21. März, Frühlingsbeginn, Tag-und Nachtgleiche
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Feiertage » Japan »

shunbun-no-hi (21. März, Frühlingsbeginn, Tag-und Nachtgleiche

  
Lexolino

shunbun-no-hi (21. März, Frühlingsbeginn, Tag-und Nachtgleiche

Der 21. März ist ein nationaler Feiertag. Zur Zeit der Tagundnachtgleiche im Frühjahr und im Herbst geht die Sonne genau im Westen unter dort wo sich nach dem Buddhismus das göttliche Land befindet. Daher besuchen die Japaner an diesem Tag die Gräber der Vorfahren, reinigt sie, stellt frische Blumen auf und betet für die Toten.

Brauchtum zu shunbun-no-hi

Der Frühlingsanfang fällt zeitlich ungefähr zusammen mit der Kirschblüte (sakura), was in Japan ein wichtiges Ereignis ist und tagelang in den Medien besprochen wird. Sobald die japanischen Kirschbäume in den Parks blühen, ist die Hanami-Saison eröffnet. Solange die Bäume blühen trifft man sich mit Freunden und Kollegen abends unter den Bäumen, macht Picknick mit viel Sake und Sushi und manchmal auch der Karaoke-Maschine.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-20 23:29:44
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share