DOC_Bullock, Sandra
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Film » Filmgenres » Actionfilm » Berühmte Darsteller »

Bullock, Sandra

  
Lexolino

Bullock, Sandra

PERSONENDATEN:


NAME: Sandra Bullock
GEBURTSDATUM: 26.7.1964
GEBURTSORT: Arlington, Virginia, USA



Werdegang:

Sandra Bullock wurde in Arlington, Virginia geboren. Ihre Mutter ist Deutsche und war von Beruf Opernsängerin und ihr Vater ist Amerikaner und Gesangslehrer. Ihre Kindheit verbrachte sie zum großen Teil in Deutschland und begleitete ihre Mutter auf Tourneen.
Auch suchte sie nach ihrem musikalischen Talent und sang schon früh mit ihrer Schwester im Kinderchor der Oper.
Sie wurde schon früh an das Künstlerleben gewöhnt, entschied sich allerdings erst nach ihrem College Abschluss an der East Carolina University, für die Schauspielerei.
Ihre ersten Auftritte waren in New York Off-Broadway Stücken wie "No Time Flat". Dort konnte sie Erfahrungen sammeln und die Bühne als Sprungbrett in die Filmwelt nutzen. Sandra Bullock bekam zunächst nur kleinere Rollen in Film und TV.
Zu ihren Filmen gehörten zu dieser Zeit zum Beispiel der "Demolition Man" ein Science-Fiction Actioner oder auch "Spurlos" in dem sie die Ehefrau spielt die auf einer Autobahnraststätte verschwunden ist.
Ihren Durchbruch kam in Form drei erfolgreicher Filme hintereinander.
Der Action-Thriller "Speed" an der Seite von Keanu Reeves, danach "Während du schliefst" eine romantische Komödie in welcher sie Bill Pullman während des Flirtens den Begriff des Andrückens erklärt, und letztlich in dem Thriller "Das Netz" in der Rolle einer verfolgten Computerspezialistin.
In den darauf folgenden Jahren liefen ihre Filme mal mit mehr und mal mit weniger Erfolg. Zu mittleren Erfolgen gehört unter anderem die Verfilmung des John Grisham Romans "Die Jury". Als Flop würde mal wohl den film "In Love and War" als Krankenschwester die eine Affäre mit Hemingway hat.
Einen großen erfolg feierte sie dann endlich 2000 mit "Miss Undercover", der Film knüpfte an ihre Bestleistungen an, obwohl die Fortsetzung 2005 nicht an den ersten Teil heran kam. 2001 konnte man Sandra Bullock in "Mord nach Plan" sehen, wie sie als Polizistin das perfekt geplante Verbrechen zweier Teenanger aufklärt.
Darauf folgte das Südstaatendrama "Die göttlichen Geheimnisse der Ya-Ya-Schwestern", zusammen mit Schauspiellegenden wie Maggie Smith und Ellen Burstyn.
Mit "Ein Chef zum Verlieben" wechselt sie 2003 wieder zurück in das romantische Komödienfach und wird von ihrem Chef in den Wahnsinn und dadurch auch zu der Liebe ihres Lebens getrieben.
Im Juli 2006 kehrte sie mit Kollege Keanu Reeves zurück in die Kinos und präsentierte mit "Ein Haus am See" eine traumhaft schöne Romanze.
Sandra Bullock fasziniert auf ihre Weise und man kann gespannt sein wie es bei ihr weiter gehen wird.

Filmographie

1987: Hangmen
1988: Starting from Scratch (TV Serie)
1989: Hotline zum Himmel
1989: Bionic Showdown: The Six Million Dollar Man and the Bionic Woman (TV)
1989: Youngsters
1989: Mord ohne Motiv
1990: Working Girl - Die Waffen der Frauen (TV Serie)
1990: Heißes Erbe Las Vegas (TV Serie)
1992: Clique von Beverly Hills
1992: Love Potion Nr. 9
1993: Spurlos
1993: The Thing Called Love - Die Entscheidung fürs Leben
1993: Demolition Man
1993: Fire on the Amazon
1993: Walter & Frank - Ein schräges Paar
1994: Speed
1994: Wo bitte geht's zur Mafia?
1995: Während du schliefst....
1995: Das Netz
1996: Gestohlene Herzen
1996: Our Father (nur Produzentin)
1995: Die Jury
1997: In Love and War
1997: Speed 2 - Cruise Control
1998: Eine zweite Chance (auch Produzentin)
1998: Making Sandwiches (auch Produzentin, Drehbuch, Regie)
1998: Zauberhafte Schwestern
1998: Der Prinz von Ägypten (nur Stimme)
1999: Auf die stürmische Art
1999: Trespasses (nur Produzentin)
2000: Ein Herz & eine Kanone (auch Produzentin)
2000: 28 Tage
2000: Miss Undercover (auch Produzentin)
2001: Mord nach Plan (auch Produzentin)
2002: Die göttlichen Geheimnisse der YaYa Schwestern
2002: George Lopez (TV Serie) (auch Produzentin)
2003: Ein Chef zum Verlieben (auch Produzentin)
2004: Sudbury (nur Produzentin)
2005: Loverboy
2005: Miss Undercover 2 (auch Produzentin)
2005: L.A. Crash
2006: Das Haus am See
2006: Infamous
2006: Premonition


Filmpreise

Golden Globe Nominierungen:
1995: Beste Schauspielerin - Musical / Comedy: Während du schliefst ...
2000: Beste Schauspielerin - Musical / Comedy: Miss Undercover

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140438. Letzte Aktualisierung: 2017-12-12 14:47:21
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share