DOC_Yun-Fat, Chow
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Film » Filmgenres » Actionfilm » Berühmte Darsteller »

Yun-Fat, Chow

  
Lexolino

Yun-Fat, Chow

Personendaten:


NAME: Yun-Fat, Chow
GEBURTSDATUM:   18. Mai 1955
GEBURTSORT: Hongkong, China



Werdegang

Chow Yun-Fat, gehört zu den Großen des Hongkong-Kinos, so wie Jackie Chan oder Bruce Lee. Er konnte sich außerhalb seiner Heimat etablieren und sich einen Namen machen.
Seine Karriere begann er als nervöser Darsteller einer unbekannten TV-Serie in China.
Geboren und Aufgewachsen ist er in einem kleinem Fischerdorf auf der Insel Lamma. Im Alter von zehn Jahren zog er in die Hauptstadt Hongkongs und meldete sich als 18 Jähriger zu seinem ersten Casting an. Chow Yun-Fat setzte sich durch und hatte sein großes Debüt bei der Fernsehstation Broadcasts Limited.
Er schaffte es nun mit kleinen Rollen und Auftritten in Fernsehshows und flimmerte 1976 erstmalig als sympathischer Chinese über die Kinoleinwand, in dem Aktion-Abenteuer "Xin Su xiao mei san nan xin lang".
Sein Ansehen stieg immer mehr und er wuchs immer mehr zum Superstar heran. 1981 hatte er dann endlich den Durchbruch mit dem Film "Woo yuet dik goo si" und nur fünf Jahre später galt er als der vielbeschäftigste Schauspieler Asiens.
Mit neun Filmen in einer Hauptrolle im Jahr 1986 wurde er außerdem zum Rekordbrecher Asiens. Darunter viel der Film "City Wolf" von John Woo, welcher beide international bekannt machten.
Chow Yun-Fat heimste einen Preis nach dem anderen ein und wurde zum Topstar, ohne auch nur einen einzigen Film in Hollywood gedreht zu haben.
Doch auch er konnte dem Ruf Hollywoods nicht widerstehen und folgt 1998 dem Ruf. Sein Debüt in den USA gab er mit dem Film "The Replacement Killers".
Ab diesem Zeitpunkt drehte er deutlich weniger Filme aber erreichte mit diesen ein größeres Publikum.
Bekannte Filme waren 1999 " Anna und der König" an der Seite von Jodie Foster und "Corruptor - Im Zeichen der Korruption".
Das Highlight seiner Karriere verbuchte er mit seiner Hauptrolle in dem Film Tiger & Dragon, welcher für 10 Oskars nominiert wurde und letztlich vier mit nach Hause nahm.
Sein neustes Projekt ist die Rolle des Piratenkapitän Sao-Feng im 3. Teil von Fluch der Karibik.
Dieser vielseitige Schauspieler schafft es in seinen Filmen zu überzeugen und fühlt sich in fast allen Genres zu Hause.
Als Ehrung für seine Leistungen wurde ihm sogar 2005 eine chinesische Briefmarke gewidmet.

Filmographie

1976: Xin Su xiao mei san nan xin lang
1976: Tou tai ren
1976: Saat sau qi shi er siu si (TV Serie)
1976: Lao jia xie pai gu ye zi
1976: Chi nu
1977: Ren ce
1978: 'O' nu
1978: Keung yan (TV Serie)
1978: Jing wang shuang xiong
1978: Ai yu kuang chao
1980: Xi gan xian
1980: Shi ba
1980: Hei kek wong
1980: Ban
1981: Zhi fa zhe
1981: Xun cheng ma
1981: Woo yuet dik goo si
1982: Sou hat yi (TV Serie)
1982: Fo fung wong (TV Serie)
1983: Xue han jin qian
1983: Shang Hai tan xu ji
1983: Shang Hai tan (TV Serie)
1983: Lie tou
1983: Fa sing
1983: Dang doi lai ming
1983: But dou san hung (TV Serie)
1984: Siu mo kong wu (TV Serie)
1984: Eine Liebe in Hongkong
1984: Ling qi po ren
1985: San jaat si hing - juk jaap (TV Serie)
1985: Qi yuan
1985: Nu ren xin
1985: Meigui de gushi
1985: Hoh bit yau ngoh
1985: Dai heung kong (TV Serie)
1986: Yuan Zhen-Xia yu Wei Si-Li
1986: Yi gai yun tian
1986: Yang ka cheung (TV Serie)
1986: Shaqi Errenzu
1986: Ni qing wo yuan
1986: Din lo jing juen
1986: Deiha tsing
1986: Chu yi shi wu
1986: Meng zhong ren
1986: City Wolf


1987: Ying hung ho hon
1987: Xiao sheng meng jing hun
1987: Jiang hu long hu men
1987: Gui xin niang
1987: Gong woo ching
1987: Cheng chong chui lui chai
1987: Cover Hard 2
1987: Chou tin dik tong wah
1987: Gaam yuk fung wan
1987: City Wolf 2
1988: Zai jian ying xiong
1988: Yu Da Fu chuan qi
1988: Sing si jin jaang
1988: Born Hero 2
1988: Gong zi duo qing
1988: Chang duan jiao zhi lian
1988: Ba xing bao xi
1988: Daai jeung foo yat gei
1989: You jian A Lang (auch Drehbuch)
1989: Yi ben wu yan
1989: Wo zai hei she hui de ri zi
1989: Ji xing gong zhao
1989: Ban wo chuang tian ya
1989: Blast Killer
1989: City Wolf 3 - Hexenkessel Saigon
1989: Du shen
1990: China White Teil 2
1990: Du sheng
1991: Dou hap
1991: Killer Target
1991: Tao fan
1992: Wo ai chou wen chai
1992: Lashou shentan
1993: Cover Hard
1994: Hua qi Shao Lin
1994: Hard Game
1995: Never Die (auch Drehbuch)
1998: The Replacement Killers
1999: Corruptor - Im Zeichen der Korruption
1999: Anna und der König
2000: Tiger & Dragon
2003: Bulletproof Monk - Der kugelsichere Mönch
2006: The Aunt's Postmodern Life
2007: Der Fluch der goldenen Blume
2007: Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
2008: The Battle of Red Cliff

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140420. Letzte Aktualisierung: 2017-11-18 06:50:35
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share