Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Film » Filmpreise »

Deutscher Filmpreis

Lexolino

Deutscher Filmpreis - LOLA

In Deutschland gilt der Deutsche Filmpreis als die renommierteste Auszeichnung für den deutschen Film. Er ist im Gegensatz zu dem amerikanischen Oscar mit einem Preisgeld von insgesamt drei Millionen Euro dotiert. Damit ist er der höchstdotierte deutsche Kulturpreis. Ein Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien ist für die Vergabe der Preisgelder zuständig.

Der Deutsche Filmpreis wird seit 1951 jährlich von Mitgliedern der Deutschen Filmakademie vergeben. Filmschaffende aller Berufsgruppen, die sich durch ihre kontinuierliche, kreative Arbeit im deutschen Kinofilm ausgezeichnet haben, bewerten in einem klar regulierten dreistufigen Auswahlverfahren die aktuellen Leistungen ihrer Kollegen. Berücksichtigt werden ausschließlich Filme, die zum Zeitpunkt der Nominierung bereits in den deutschen Kinos gestartet sind.

In das Auswahlverfahren ist die Öffentlichkeit und die deutsche Filmbranche mit einbezogen. Die Deutsche Filmakademie zeigt die nominierten Kinofilme vor der Verleihung beim LOLA FESTIVAL in öffentlichen Vorführungen und gibt damit dem Publikum die Gelegenheit, sie gemeinsam mit ihren Machern, den Mitgliedern, sowie den Freunden und Fördermitgliedern der Filmakademie zu sehen.

LOLA

In den Anfängen wurde der Filmpreis in einer Reihe von unterschiedlichsten Formen verliehen. Neben dem Wanderpreis Goldene Schale für den Besten abendfüllenden Spielfilm, gab es noch Filmbänder in Gold und Silber. Im Jahr 1999 wurde als Filmpreis eine Frauenfigur eingeführt. In Anlehnung an Marlene Dietrichs Rolle der Lola trägt diese Trophäe den Namen LOLA.

Der Deutsche Filmpreis wird in 16 Kategorien vergeben. Zu den wichtigsten Kategorien gelten derzeit Bester Spielfilm, Bester Dokumentarfilm, Bester Kinder- und Jugendfilm, Beste Regie, Bestes Drehbuch, Beste Hauptdarstellerin, Bester Hauptdarsteller, Beste Nebendarstellerin und Bester Nebendarsteller.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140439. Letzte Aktualisierung: 2017-12-18 06:21:51
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share