DOC_Bester Kurzfilm
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Film » Filmpreise » Oscar »

Bester Kurzfilm

  
Lexolino

Bester Kurzfilm

(Best Short Film (Live Action))

Die Kategorie Bester Kurzfilm zeichnet bis zu zwei Personen, in der Regel Regisseur und Produzent als Preisträger aus. Bis 1988 wurde ausschließlich den Produzenten der Oscar für den besten Kurzfilm überreicht. Als Kurzfilme gelten Filme mit einer Laufzeit von weniger als 40 Minuten.

Der Oscar für den besten Kurzfilm wird seit 1932 verliehen, wobei die Kategorie im Laufe der Jahrzehnte mehrere Änderungen durchlief. Von 1932 bis 1935 wurden zwei Preise für Kurzfilme vergeben, bei denen Komödien (comedy) und sonstige Themen (novelty) unterschieden wurden. Von 1936 bis 1957 wurde eine Aufteilung der Kategorie nach Inhalten aufgegeben, statt dessen wurden zwei Preise für Kurzfilme mit unterschiedlichen Laufzeiten vergeben: One-Reeler mit einer Laufzeit bis zu 15 Minuten und Two-Reeler mit einer Laufzeit bis etwa 30 Minuten. Zusätzlich wurden 1936 und 1937, als das neue Technicolor-Verfahren seinen Siegeszug antrat, Preise für die besten Kurzfilme in Farbe vergeben.

Seit 1958 wird nur noch ein Preis für Kurzfilme vergeben. Filme qualifizieren sich jeweils im Folgejahr ihrer Veröffentlichung für einen Oscar. In unten stehender Tabelle sind die Preisträger nach dem Jahr der Verleihung geordnet.

JahrFilmtitelPreisträger
2011 God of Love Luke Matheny
2010 The New Tenants Joachim Back (Regisseur),
Tivi Magnusson (Produzent)
2009 Spielzeugland Jochen Alexander Freydank (Regisseur)
2008 Le Mozart des Pickpockets Philippe Pollet-Villard (Regisseur)
2007 West Bank Story Ari Sandel (Regisseur)
2006 Six Shooter Martin McDonagh (Regisseur)
2005 Wasp Andrea Arnold (Regisseurin)
2004 Two Soldiers Aaron Schneider (Regisseur),
Andrew J. Sacks (Produzent)
2003 Der er en yndig mand Martin Strange-Hansen (Regisseur),
Mie Andreasen (Produzent)
2002 The Accountant Ray McKinnon (Regisseur),
Lisa Blount (Produzentin)
2001 Quiero ser Florian Gallenberger (Regisseur)
2000 My Mother Dreams the Satan's Disciples in New York Barbara Schock,
Tamara Tiehel (Regisseurinnen)
1999 Wahlnacht Anders Thomas Jensen (Regisseur),
Kim Magnusson (Produzent)
1998 Visas and Virtue Chris Tashima (Regisseur),
Chris Donahue (Produzent)
1997 Dear Diary David Frankel (Regisseur),
Barry Jossen (Produzent)
1996 Lieberman in Love Christine Lahti (Regisseurin),
Jana Sue Memel (Produzentin)
1995 Franz Kafka's It's a Wonderful Life Peter Capaldi (Regisseur),
Ruth Kenley-Letts (Produzentin)
1994 Schwarzfahrer Pepe Danquart (Regisseur)
1993 Omnibus Sam Karmann
1992 Session Man Seth Winston,
Rob Fried
1991 The Lunch Date Adam Davidson
1990 Work Experience James Hendrie
1989 The Appointments of Dennis Jennings Dean Parisot (Regisseur),
Steven Wright
1988 Ray's Male Heterosexual Dance Hall Jonathan Sanger (Regisseur),
Jana Sue Memel (Produzentin)
1987 Precious Images Chuck Workman
1986 Molly's Pilgrim Jeffrey D. Brown
1985 Up Mike Hoover
1984 Boys and Girls Janice L. Platt
1983 A Shocking Accident Christine Oestreicher
1982 Violet Paul Kemp,
Shelley Levinson
1981 The Dollar Bottom Lloyd Phillips
1980 Board and Care Sarah Pillsbury,
Ron Ellis
1979 Teenage Father Taylor Hackford (Regisseur und Produzent)
1978 I'll Find a Way Beverly Shaffer,
Yuki Yoshida
1977 In the Region of Ice Andre Guttfreund,
Peter Werner
1976 Angel and Big Joe Bert Salzman
1975 Les ...borgnes sont rois Edmond Séchan ( Regisseur),
Paul Claudon
1974 The Bolero Allan Miller,
William Fertik
1973 Norman Rockwell's World … AN American Dream Richard Barclay
1972 Centinelas del silencio Manuel Arango,
Robert Amram
1971 The Resurrection of Broncho Billy John Longenecker
1970 The Magic Machines Joan Keller Stern
1969 Robert Kennedy Remembered Charles Guggenheim (Regisseur, Produzent)
1968 A Place to Stand Christopher Chapman
1967 Wild Wings Edgar Anstey ( Produzent)
1966 Le Poulet Claude Berri (Regisseur und Produzent)
1965 Casals Conducts: 1964 Edward Schreiber
1964 La Rivière du hibou Marcel Ichac (Regisseur),
Paul De Roubaix
1963 Heureux anniversaire Pierre Étaix (Regisseur),
Jean-Claude Carrière
1962 Seawards the Great Ships Templar Film Studios
1961 Day of the Painter Ezra R. Baker
1960 Histoire d'un poisson rouge Jacques-Yves Cousteau
1959 Grand Canyon Walt Disney (Produzent)
1958 The Wetback Hound Larry Lansburgh (Regisseur und Produzent)
1957 One-Reel: Crashing the Water Barrier Konstantin Kalser
Two-Reel: The Bespoke Overcoat Romulus Films
1956 One-Reel: Survival City Edmund Reek (Regisseur und Produzent)
Two-Reel: The Face of Lincoln Wilbur T. Blume
1955 One-Reel: This Mechanical Age Robert Youngson (Regisseur und Produzent)
Two-Reel: A Time Out of War Denis Sanders,
Terry Sanders
1954 One-Reel: Overture to The Merry Wives if Windsor Johnny Green
Two-Reel: Bear Country Walt Disney (Produzent)
1953 One-Reel: Light in the Window: The Art of Vermee Boris Vermont
Two-Reel: Water Birds Walt Disney (Produzent)
1952 One-Reel: World of Kids Robert Youngson (Regisseur und Produzent)
Two-Reel: Nature's Half Acre Walt Disney (Produzent)
1951 One-Reel: Grandad of Races Gordon Hollingshead (Produzent)
Two-Reel :In Beaver Valley Walt Disney (Produzent)
1950 One-Reel: Aquatic House Party Jack Eaton
Two-Reel: Van Gogh Gaston Diehl, Robert Haessens
1949 One-Reel: Människor i stad Edmund Reek (Regisseur und Produzent)
Two-Reel: Seal Island Walt Disney (Produzent)
1948 One-Reel: Good-Bye Miss Turlock Herbert Moulton
Two-Reel: Climbing the Matterhorn Irving Allen (Regisseur und Produzent)
1947 One-Reel: Facing Your Danger Gordon Hollingshead (Produzent)
Two-Reel: A Boy and His Dog Gordon Hollingshead (Produzent)
1946 One-Reel: Stairway to Light Herbert Moulton, Jerry Bresler
Two-Reel: Star in the Night Gordon Hollingshead (Produzent)
1945 One-Reel: Who's Who in Animal Land Jerry Fairbanks
Two-Reel: I Won't Play Gordon Hollingshead (Produzent)
1944 One-Reel: Amphibious Fighters Grantland Rice
Two-Reel: Heavenly Music Jerry Bresler, Sam Coslow
1943 One-Reel: Speaking of Animals and Their Families Paramount (Produzent)
Two-Reel: Beyond the Line of Duty Warner Bros. (Produzent)
1942 One-Ree: Of Pups and Puzzles Metro-Goldwyn-Mayer (Produzent)
Two-Reel: Main Street on the March! Metro-Goldwyn-Mayer (Produzent)
1941 One-Reel: Quicker'n a Wink Pete Smith (Produzent)
Two-Reel: Teddy the Rough Rider Warner Bros. (Produzent)
1940 One-Reel:Busy Little Bears Paramount (Produzent)
Two-Reel: Sons of Liberty Warner Bros. (Produzent)
1939 One-Reel That Mothers Might Live Metro-Goldwyn-Mayer (Produzent)
Two-Reel: The Declaration of Independence Warner Bros. (Produzent)
1938 One-Reel: The Private Life of the Gannets Skibo Productions
Two-Reel: Torture Money Metro-Goldwyn-Mayer (Produzent)
1937 One-Reel: Bored of Education Hal Roach (Regisseur und Produzent)
Two-Reel: The Public Pays Metro-Goldwyn-Mayer
1936 Comedy: How to Sleep Jack Chertok (Produzent)
Novelty: Wings Over Everest Gaumont-British und Skibo Productions (Produzent)
1935 Comedy: La Cucaracha Kenneth Macgowan (Produzent)
Novelty: City Of Wax Stacy Woodard,
Horace Woodard (Produzenten)
1934 Comedy: So this Is Harris Louis Brock
Novelty: Krakatoa Joe Rock
1933 Comedy: Der zermürbende Klaviertransport Hal Roach (Regisseur und Produzent)
Novelty: Wrestling Swordfish Mack Sennett (Regisseur und Produzent)

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-20 23:29:44
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share