DOC_Afrika
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Sprache » Sprichwörter »

Afrika

  
Lexolino

Afrika

Alles kann man sauber machen, nur nicht einen schmutzigen Mund

Alles, was wir tun, wird ein Teil von uns.

Bei der Schöpfung gab Gott den Europäern die Uhr, den Afrikanern gab er die Zeit

Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht

Deine rechte Hand schlägt das Kind, deine linke aber drückt es ans Herz

Dem Hunger entflieht man nicht mit den Füßen, sondern mit den Händen

Der dich betrügt, ist nahe bei dir

Der Mensch ist die Medizin des Menschen

Die Europäer haben die Uhr, wir haben die Zeit.

Die Gedanken eines Menschen sind sein Königreich

Die Geißel Allahs

Die Medizin ist eine Leuchte ins Innere

Die Sonne geht an keinem Dorf vorüber

Ein Tier, das nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen

Erst eine gemächliche Reise ist eine Reise

Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen.

Hoffnung ist der Pfeiler der Welt

In schwarzer Nacht, ein schwarzer Stein, eine schwarze Ameise, Gott sieht sie.

Lass es nicht merken, wenn du die Zehen dessen zählst, der nur neun Zehen hat!

Sag einem Krokodil erst, dass es hässlich ist, wenn du den Fluss überquert hast.

Siehst du Unrecht und Böses und sprichst nicht dagegen, dann wirst du sein Opfer

Träumen heißt: durch den Horizont blicken.

Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf.

Verachtest du den Arzt, so verachte auch die Krankheit

Vom zu vielen Schlafen hat die Schlange ihre Füße verloren

Was die Ebbe nimmt, bringt die Flut wieder

Wenn du unter Fremden bist, singe nicht allein, sondern mit im Chor


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140437. Letzte Aktualisierung: 2017-12-11 12:17:26
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share