DOC_Bierce, Ambros Gwinnett
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Sprache » Zitate » Sortierung nach Autor » B Kultur Sprache Zitate Sortierung-nach-autor A Kultur Sprache Zitate Sortierung-nach-autor C »

Bierce, Ambros Gwinnett

  
Lexolino

Bierce, Ambros Gwinnett

Alle sind Irre. Aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht, wird Philosoph genannt

Die Maus ist ein Tier, dessen Pfad mit in Ohnmacht fallenden Frauen übersät ist

Ein Feigling ist ein Mensch, bei dem der Selbsterhaltungstrieb normal funktioniert

Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört

Friede: die Epoche des Betrügens zwischen zwei Epochen des Kriegführens

Gehirn: ein Organ, mit dem wir denken, daß wir denken

Man hat beobachtet, daß die Nase niemals glücklicher ist, als wenn sie in anderer Leute Angelegenheiten steckt Daraus haben einige Physiologen geschlossen, daß ihr der Geruchsinn fehle

Rüstung: die Kleidung eines Mannes, dessen Schneider ein Schmied ist

Sanftmut: Ungewöhnliche Geduld beim Planen einer wirklich lohnenden Rache

Selbstachtung: eine falsche Einschätzung

Zukunft: jene Zeit, in der unsere Geschäfte gut gehen, unsere Freunde treu sind und unser Glück gesichert ist

Abdanken - Der geeignete Schritt, wenn man dich hinauswerfen will

Abneigung - Das Gefühl, das man für einen Teller empfindet, nachdem man ihn gelehrt hat, Madame

Abrupt - Jäh, ohne Förmlichkeit, wie die Ankunft einer Kanonenkugel

Abt - Vater, der ein Gelübte wider die Ehe abgelegt hat Äbtissin - Weiblicher Vater


Edit


Bierce, Ambros Gwinnett Seiten: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] 


 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140421. Letzte Aktualisierung: 2017-11-18 11:54:39
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share