DOC_Frb-Fri
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Sprache » Zitate » Sortierung nach Autor » F Kultur Sprache Zitate Sortierung-nach-autor E Kultur Sprache Zitate Sortierung-nach-autor G »

Frb-Fri

  
Lexolino

Frb-Fri

Freidank

 [ mittelhochdeutscher Spruchdichter ] 

Kommt ein Weib zu Falle, / So schilt man auf sie alle

Neue Besen kehren gut

Freifrau von Suttner, Bertha (Pseud: B Oulot)

 [ österreichische Schriftstellerin ] 

Keinem vernünftigen Menschen wird es einfallen, Tintenflecken mit Tinte, Ölflecken mit Öl wegwaschen zu wollen Nur Blut, das soll immer wieder mit Blut abgewaschen werden

Solange es Kriege gibt, muß man kriegliebende Soldaten heranziehen; und so lange es kriegliebende Soldaten gibt, muß es auch Kriege geben. Ist das nicht ein ewiger, ausgangsloser Zirkel?

Freiherr von Knigge, Adolph

 [ deutscher Schriftsteller ] 

Huldige nicht mehrern Frauenzimmern zu gleicher Zeit, an demselben Orte, auf einerlei Weise, wenn es dir darum zu thun ist, Zuneigung oder Vorzug von einer einzelnen zu erlangen


Edit


Frb-Fri Seiten: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] 


 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-23 20:33:59
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share