DOC_Gb-Goe
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Sprache » Zitate » Sortierung nach Autor » G Kultur Sprache Zitate Sortierung-nach-autor F Kultur Sprache Zitate Sortierung-nach-autor H »

Gb-Goe

  
Lexolino

Gb-Goe

Geibel, Emanuel

 [ deutscher Dichter ] 

Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus

Der Odem Gottes sprengt die Grüfte - / Wacht auf! Der Ostertag ist da

Und dräut der Winter noch so sehr / Mit trotzigen Gebärden, / Und streut er Eis und Schnee umher, / Es muß doch Frühling werden

Und es mag am deutschen Wesen / Einmal noch die Welt genesen

Weine dich aus im Schmerz, dann greif entschlossen zur Arbeit / Was die Träne nicht löst, löst dich erquickend der Schweiß

Wer recht in Freuden wandern will, / Der geh' der Sonn' entgegen

Geißler, Heinrich (Heiner)

 [ deutscher Politiker (CDU) ] 

Die Seele unseres ganzen Volkes hat sich verbogen. Wie heute über Ausländer gesprochen wird, das ist ein Rechtsruck, das hat es vor drei Jahren noch nicht gegeben

Eine solche Gruppierung ist eine Gefahr für die Bundesrepublik Deutschland

Politische Entwicklungen oder Revolutionen werden heute nicht mehr dadurch in Gang gesetzt, daß man Bahnhöfe oder Telegrafenämter besetzt, sondern dadurch, daß man Begriffe besetzt

Wenn wir es gut meinen mit unserer Zukunft, muß sich unser Volk auf eine multikulturelle Gesellschaft vorbereiten

Geißler, Horst Wolfram

 [ deutscher Schriftsteller ] 

Ich glaube nicht an den Zufall. Was wäre denn das für eine Welt, wenn plötzlich etwas Blindes und Sinnloses in ihren geordneten Ablauf eingreifen dürfte!

Wenn dem Menschen am Ende seines Lebens ein Lächeln übrig bleibt, so ist das ein sehr anständiger Reingewinn


Edit


Gb-Goe Seiten: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] 


 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-18 15:28:08
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share