DOC_Klassizismus
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kunst » Kunstepochen » Neuzeit »

Klassizismus

  
Lexolino

Klassizismus

Der Klassizismus ist die auf das Rokoko folgende Kunstepoche zwischen 1780 und 1830. Charakterisierend für den Klasisizismus ist der Rückgriff auf die Antike d.h. die Glätte der Formen, die Präzision der Umrisszeichnungen sowie die Ausgewogenheit der Kompositionen, in denen die Figuren parallel und nicht mehr diagonal zur Bildebene angeordnet sind. Illusionismus wird unterlassen. Die Farbgebung zeichnet sich durch Klarheit und Kühle aus.

Motive sind hauptsächlich Szenen aus griechischen und römischen Geschichten, antike mythologische Stoffe und Religiöses.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140426. Letzte Aktualisierung: 2017-11-23 17:12:07
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share