DOC_Rokoko
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kunst » Kunstepochen » Neuzeit »

Rokoko

  
Lexolino

Rokoko

Rokoko ist eine Stilrichtung der europäischen Kunst, die als Endphase des Barock von etwa 1735 bis 1770/1790 reicht. Sie wurde nach der Rocaille benannt, dem am häufigsten verwendeten, in schwingenden Muschelformen gebildeten Ornament. Die Malerei des Rokoko ist überwiegend Hof- und Salonmalerei, die versucht, mit ihren zarten Farben und Pastellen mythologische Geschichten zu erzählen.

In Deutschland stand die Rokoko Malerei vor allem unter französischem, teilweise auch unter italienischem Einfluss.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140422. Letzte Aktualisierung: 2017-11-19 07:29:07
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share