DOC_Polnische  Nationalhymne
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Musik » Nationalhymnen » Europa » P Musik Nationalhymnen Europa O Musik Nationalhymnen Europa R »

Polnische Nationalhymne

  
Lexolino

Polnische Nationalhymne


Land: Polen
Titel: Mazurek Dabrowskiego
Text: Józef Wybicki (1797)
Komponist: unbekannt
Nationalhymne seit: 1926

Originaltext:

Jeszcze Polska nie zginela,
Kiedy my zyjemy.
Co nam obca przemoc wziela,
Szabla odbierzemy. Marsz, marsz, Dabrowski,
Z ziemi wloskiej do Polski,
Za twoim przewodem
Zlaczym sie z narodem.
Przejdziem Wisle, przejdziem Warte,
Bedziem Polakami,
Dal nam przyklad Bonaparte,
Jak zwyciezac mamy.
Marsz, marsz, Dabrowski...
Jak Czarniecki do Poznania
Po szwedzkim zaborze,
Dla ojczyzny ratowania
Wracal sie przez morze.
Marsz, marsz, Dabrowski...
Mówil ojciec do swej Basi
Caly zaplakany:
"Sluchaj jeno, pono nasi
Bija w tarabany."
Marsz, marsz, Dabrowski...

Übersetzung:

Noch ist Polen nicht verloren,
Solange wir leben.
Was uns fremde Übermacht nahm,
werden wir uns mit dem Säbel zurückholen.

Marsch, marsch, Dabrowski,
Von Italien bis nach Polen.
Unter deiner Führung
Vereinen wir uns mit der Nation.

Wir werden Weichsel und Warthe durchschreiten,
Wir werden Polen sein,
Bonaparte gab uns vor,
Wie wir zu siegen haben.

Marsch, marsch, Dabrowski

Wie Czarniecki bis nach Posen
Nach der schwedischen Besetzung,
Zur Rettung des Vaterlands
Kehren wir übers Meer zurück.

Marsch, marsch, Dabrowski …

Da spricht schon ein Vater zu seiner Barbara
Weinend:
"Höre nur, es heißt, dass die Unseren
Die Kesselpauken schlagen."

Marsch, marsch, Dabrowski …


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-23 20:33:59
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share