DOC_Amethyst
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Natur » Bodenschätze » Edelsteine »

Amethyst

  
Lexolino

Amethyst

Der Amethyst gehört zu der Familie der Quarze. Charakteristisch ist seine violette Farbe. Das Farbenspektrum des Amethysts reicht von einem sehr hellen, leicht rosafarbenen bis zu einem sehr dunklen Violett. Die Verteilung der Farbe im Kristall ist meist unregelmäßig. Intensiver gefärbt sind für gewöhnlich Kristallsektoren, die parallel zum Hauptrhomboeder liegen. Der Amethyst verliert unter Einfluss von Sonnenlicht schnell seine Farbe. Die Steine sollten deshalb keiner direkten UV-Bestrahlung ausgesetzt werden. Auch beim Erhitzen verlieren Amethyste ihre Farbe. Sie entwickeln zumeist eine Citrinfärbung, hervorgerufen durch submikroskopische Eisenoxidentmischungen, und seltener eine grüne Prasiolithfärbung oder werden ganz farblos.

Name: Amethyst
Hauptvorkommen: Brasilien, Uruguay, Madagaskar, Ural, Sri Lanka, Alpen
Farbe: violett
Mineralart: Quarz
Mohshärte: 7
Dichte (g/cm³): 2,6
Bruch: muschelig

Verwendung:
Der Amethyst ist ein beliebter und weit verbreiteter Schmuckstein. Meist wird er in unterschiedlich facettierten Formen (Brillant, Navette, Briolett) oder in Cabochonform geschliffen. Je dunkler die violette Farbe des Steines ist als desto wertvoller gilt er. Weiterhin gibt es auch die Varietäten Ametrin, eine Kombination von Amethyst und Citrin, in einem Stein oder die violett-weiß gebänderte, undurchsichtige Varietät Amethystquarz als Schmuckstein.


Ergänzungen

  • 1
    2016-10-18 10:11:12
    we like to honor nueromus other net internet sites on the web, even though they aren?t linked to us, by linking to them. Under are some webpages worth checking out
  • 2
    2016-10-18 13:13:36
    That adrsedses several of my concerns actually.
Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-23 13:36:55
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share