DOC_Smaragd
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Natur » Bodenschätze » Edelsteine »

Smaragd

  
Lexolino

Smaragd

Smaragd ist eine Varietät des Silikat-Minerals Beryll. Der Edelstein kristallisiert im hexagonalen Kristallsystem. Seine charakteristische grüne Farbe erhält der Smaragd durch kleine Anteile von Chrom und wird durch Spuren von Eisen verstärkt.

Name: Smaragd
Hauptvorkommen: Kolumbien, Ural, Südafrika, Brasilien
Farbe: gras- bis dunkelgrün
Mineralart: Beryllium-Tonderde-Silikat
Mohshärte: 7,5-8
Dichte (g/cm³): 2,7
Bruch: muschelförmig

Verwendung:
Seit der Antike werden Smaragde als Edelsteine für Kronen, Zepter, Schmuck und Ziergegenstände verwendet. Aufgrund seiner Sprödigkeit und einer gewissen Empfindlichkeit gegen Stoßbeanspruchung wurde eigens für den Smaragd der sogenannte Achteck-Treppenschliff entwickelt, der auch unter der Bezeichnung "Smaragdschliff" bei vielen anderen Edelsteinen häufige Verwendung findet. Eine Besonderheit sind die räderartig verwachsenen Smaragdkristalle in prismatischer Form. Sie kommen in Kolumbien vor und werden Trapiche-Smaragd genannt. Diese sind besonders bei Edelsteinsammler begehrt.

Varietäten von Smaragden:
Trapiche-Smaragd
Smaragd-Katzenauge


Ergänzungen

  • 1
    2016-10-18 10:11:12
    we like to honor nueromus other net internet sites on the web, even though they aren?t linked to us, by linking to them. Under are some webpages worth checking out
  • 2
    2016-10-18 13:13:36
    That adrsedses several of my concerns actually.
Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140424. Letzte Aktualisierung: 2017-11-20 02:13:02
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share