DOC_Turmalin
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Natur » Bodenschätze » Edelsteine »

Turmalin

  
Lexolino

Turmalin

Turmalin ist eine Silikat-Mineralgruppe mit verschiedenen Mischkristallen, die im trigonalen Kristallsystem kristallisieren. Die Farbe selbst ist äußerst variabel und kann sogar entlang der Längsachse eines einzelnen Kristalls variieren. Häufig kommen blaue, grüne, rote, rosafarbene, braune oder schwarze Varianten vor. An Turmalinen kann man oft den so genannten Pleochroismus beobachten, das heißt, dass ein Kristall je nach Betrachtungsrichtung verschiedene Farben aufweist. Eine weitere Besonderheit des Turmalins ist der bei Kristallen auftretende piezo- und pyroelektrische Effekt: Ersterer besagt, dass mechanische Beanspruchung durch Druck oder Torsion dazu führt, dass sich gegenüberliegende Kristallenden elektrisch entgegengesetzt aufladen, letzterer, dass diese Aufladung auch durch Temperaturänderungen hervorgerufen wird.

Name: Turmalin
Hauptvorkommen: Afghanistan, Iran, China, USA, Mexiko, USA, Australien
Farbe: farblos, lila, blau, grün, gelb, orange, rosa, rot, braun, schwarz
Mineralart: Borsilicat
Mohshärte: 7-7,5
Dichte (g/cm³): 3,0-3,2
Bruch: muschelig

Verwendung:
Turmalin wird aufgrund seiner speziellen Farbgebung in der Schmuckindustrie verwendet. Die verschiedensten Schliffformen werden eingesetzt um die Lichtreflexe hervorzuheben. Ein bekanntes Beispiel dürfte die Meisterschale der Fußball Bundesliga sein, die mit insgesamt 16 Turmalinen besetzt ist. Auch für Gravurarbeiten eignet sich Turmalin aufgrund seiner Härte. Uhren, Drucksensoren, Frequenzstabilisatoren und akustoelektronische Geräte wie Lautsprecher sind nur einige Anwendungsgebiete, die sich den piezo- und pyroelektrischen Effekt des Turmalinkristalls zu nutze machen.

Varianten vom Turmalin:
Achroit
Buergerit
Chromdravit
Dravit
Elbait
Feruvit
Foitit
Indigolith
Liddicoatit
Magnesiofoitit
Olenit
Povondrait
Rossmanit
Rubellit
Schörl
Uvit
Vanadiumdravit
Verdelith


Ergänzungen

  • 1
    2016-10-18 10:11:12
    we like to honor nueromus other net internet sites on the web, even though they aren?t linked to us, by linking to them. Under are some webpages worth checking out
  • 2
    2016-10-18 13:13:36
    That adrsedses several of my concerns actually.
Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140425. Letzte Aktualisierung: 2017-11-21 20:09:48
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share