Lexolino auf Facebook
Lexolino » Natur »

Naturgewalten

Lexolino

Unter der Naturgewalt versteht mann die erscheinung der Natur von gewaltiger, schwer zu bändigender Kraft. Sinnverwandt handelt es sich hierbei um eine elementare Kraft. Das Wort Element stammt aus dem lateinischen "elementum" und bedutet soviel wie Grundstoff. Also kann man im übertragenen Sinne sagen, dass es sich hier um die grundlegende biologische Kraft handelt die das Leben bzw. den organischen Teil des Kosmos grundlegend beeinflusst bzw. steuert.

Beispiele für Naturgewalten:
  • Gewitter
  • Lawinen
  • Erdbeben
  • Vulkan ausbrüche
  • Flut
  • Dürre
  • Stürme

Ergänzungen

  • 1
    2016-06-28 01:32:09
    I came, I read this article, I coednureq.
Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140420. Letzte Aktualisierung: 2017-11-17 21:16:24
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share