Lexolino auf Facebook
Lexolino » Natur » Naturgewalten »

Gewitter

Lexolino
Vor gerade einmal dreihundert Jahren, konnten die ersten Wissenschaftler nachweisen, dass Blitze nicht Werke irgendwelcher Götter sind, sondern elektrische Entladungen.

Der weltbekannte Blitzableiter wurde dann 1752 von Benjamin Franklin erfunden und hat bis heute sehr gute Dienste geleistet. Mit Hilfe einfacher Eisenstangen wird der Blitz einfach in den Boden abgeleitet, so dass kein Schaden am Gebäude entstehen kann.

Das Gewitter hat eine wichtige Funktion um das Erdelektrizitätsfeld aufrecht zu erhalten. In Deutschland gibt es das Naturschauspiel hauptsächlich im Sommer zu bewundern.

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140439. Letzte Aktualisierung: 2017-12-17 14:01:58
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share