Lexolino auf Facebook
Lexolino » Sport » Sportarten »

Bowling

Lexolino
Bowling

Bowling war bereits in der Antike bekannt und wurde mit den Einwanderern nach Amerika gebracht. 1891 wurde in den USA der American Bowling Congress gegründet. Bowling blieb bis nach dem 2. Weltkrieg weitgehend unbekannt, erst in den 50er und 60er Jahren verbreitete sich das Spiel.

Bowling ist eine der 4 Disziplinen des Kegelns, die im Durchmesser 21,8 cm große und bis 7,264 kg schwere, mit Löchern für Haltefinger versehene Kugel wird auf die Kegelstandfläche geworfen. Die Länge der Bahn beträgt 25,488 m. Beim Wurf sollen möglichst alle 10 Kegel getroffen werden. Gespielt wird in 10 Durchgängen zu je 2 Würfen, gewertet werden die in allen Durchgängen gefallenen Kegel. Das Zählen beim Bowling erfolgt heutzutage meistens automatisch.

Bowling hat nichts mit Kraft zu tun. Die einzige Kraft, welche die Kugel mitbekommt, ist die aus der Pendelbewegung vor dem Loslassen der Kugel. Erfahrene Bowler geben der Kugel eine seitliche Rotation, wodurch diese einen Bogen oder Haken schlägt. Üblicherweise stecken die beiden mittleren Finger und der Daumen in den 3 Löchern, bei Fortgeschrittenen oft nur die Fingerkuppen. Die grundsätzliche Spielweise beim Bowling ist die Vier-Schritte-Technik, wobei es viele Eigenkreationen gibt, die von dieser Technik abweichen.

Im Jahr 1931 gab es die ersten deutschen Einzelmeisterschaften der Herren, Damen und Senioren folgten erstmals 1939. Im Jahr 1932 gab es die ersten Meisterschaften für Vereinsmannschaften der Herren. Erste Clubmeisterschaften für 3er Teams wurden im Jahr 1933 ausgetragen. Bei der Weltmeisterschaft 1936 in Berlin gewann Deutschland die erste Goldmedaille. Am 27.01.1952 schließt sich die BRD dem Weltdachverband FIQ an, 1970 erfolgt startet die neu gegründete Bowling Bundesliga der Herren, 3 Jahre später die der Damen. Bei den Olympischen Spielen 1988 gehörte Bowling zu den Demonstrations- Wettbewerben, wurde jedoch nicht ins olympische Programm übernommen.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-22 21:17:56
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share