Lexolino auf Facebook
Lexolino » Sport » Sportarten »

Cricket

Lexolino
Cricket

Eine frühe Form von Cricket kann bis ins 13. Jahrhundert zurückverfolgt werden, im 18. Jahrhundert wurden wesentliche Bestandteile des Spiels weiterentwickelt und Cricket wurde in England zum Nationalsport. Im 19. Jahrhundert wurde der Unterarmwurf zunächst durch den Rundwurf, später durch den Oberarmwurf ersetzt. Cricket war auch eine Sportart der Olympischen Spiele im Jahr 1900, jedoch nur für 2 Tage. Es gibt Bemühungen, den Sport wieder olympisch werden zu lassen.

Cricket ist ein Fang- und Rückschlagspiel zwischen einer Feld- und einer Schlagmannschaft, die jeweils aus 11 Spielern besteht. Während sich die Feldmannschaft komplett auf dem Feld befindet, sind von der Schlagmannschaft immer nur 2 Spieler gleichzeitig auf dem Feld. Das Spiel basiert auf einem Duell zwischen dem Werfer und dem Schlagmann. Obwohl der Spielablauf und die Regeln sehr unterschiedlich sind, ist das Grundkonzept stets das Gleiche. Das beginnende Team schlägt so oft wie möglich in seinem Durchgang den Ball und versucht soviel Läufe wie möglich zu laufen um Punkte zu machen. Das gegnerische Team spielt Feld und versucht den Durchgang des anderen Teams zu beenden. Nachdem jedes Team die gleiche Anzahl an Durchgängen gespielt hat, gewinnt das Team mit den meisten Läufen.

Der erste Deutsche Cricket Bund wurde 1913 gegründet. Die Sportart Cricket kam nur sehr schwer auf die Beine und konnte sich in Deutschland letztlich erst Anfang der 80er Jahre etablieren. 1988 wurde deshalb der neue Deutsche Cricket Bund gegründet.

Die international bedeutendsten Meisterschaften sind die seit 1979 vom International Cricket Council ausgetragenen World Trophy, welche mit Weltmeisterschaften gleichzusetzen sind. Auch Europameisterschaften werden abgehalten.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-21 08:42:55
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share