DOC_Sarazen, Gene
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Sport » Sportarten » Golf » Berühmte Golfspieler » Herren »

Sarazen, Gene

  
Lexolino

Sarazen, Gene

Personendaten:


NAME: Gene Sarazen
GEBURTSDATUM: 27. Februar 1902
GEBURTSORT: Harrison, New York
KURZBESCHREIBUNG:   Geboren als Eugenio Saraceni
Ein legendärer US-amerikanischer Profigolfer
Karriere Grand Slam, mit vier gewonnen Majors
STERBEDATUM: 13. Mai 1999
STERBEORT: Naples, Florida



Werdegang

Gene Sarazen schaffte es 1935 bei den Masters einen Ball zu schlagen den die ganze Welt hörte. " The shot heard 'round the world" Es passierte alles am 15. Loch und einem Par 5, in der Finalrunde. Dort lochte Gene Sarazen aus 200 Metern Entfernung den Ball mit seinem zweiten Schlag und einem Holz 4 ein.

Dieser bemerkenswerter Schlag, auch Albatros genannt, ermöglichte ihm ins Stechen gegen Craig Woods zu gelangen und verhalf ihm letztlich auch noch zum Sieg.

1930 entwarf und entwickelte Gene Sarazen das sand iron (Sand-Eisen), als einen Vorgänger des modernen Sand Wedge.

Als er seine Karriere beendete, pflegte er, bis kurz vor seinem Tod im Jahr 1999, bei den Masters mit zwei weiteren großen Golflegenden, Byron Nelson und Sam Snead zusammen den Ehrenabschlag im Augusta National Golf Club zu machen.

Gene Sarazen gewann insgesamt 39 Turniere auf der PGA Tour.


Seine Major Bilanz und wichtigsten Siege:

  • US Open 1922 und 1932
  • PGA Championship 1922, 1923 und 1933
  • Open Championship 1932
  • Masters 1935


  • Auszeichnungen

  • 1974 World Golf Hall of Fame
  • 1992 Bob Jones Award - die höchste Auszeichnung der USGA.

  • Edit




     
    Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
    13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140427. Letzte Aktualisierung: 2017-11-23 17:12:07
    Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

    Share