DOC_Vardon, Harry
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Sport » Sportarten » Golf » Berühmte Golfspieler » Herren »

Vardon, Harry

  
Lexolino

Vardon, Harry

Personendaten:


NAME: Harry Vardon
GEBURTSDATUM: 9. Mai 1870
GEBURTSORT: Grouville, Jersey, Kanalinseln
KURZBESCHREIBUNG:   englischer Berufsgolfer
Sieben Major Turniersiege
davon 6 bei der Open Championship
STERBEDATUM: 20. März 1937
STERBEORT: Totteridge, Hertfordshire



Werdegang

Jersey spielte im Kindesalter, als er auf der Insel Jersey aufwuchs,
ein wenig Golf. Im Teenageralter wurde er von seinem Bruder Tom inspiriert und
begann schließlich seine Karriere als Berufsgolfer.

Er spielte als erste seiner Zunft in Kniebundhosen. Harry Vardon gewann im Jahr 1896
seineerste von sechs Open Championships und war 1900 eine internationale Berühmtheit
im Golf, die in die USA reiste. In mehr als 80 Matches spielte Harry Vardon nun Golf
und gewann bei der U.S. Open in jedem Jahr. Als Fünfzigjähriger belegte er bei diesem
Major Tunier den zweiten Platz.
Er trug im Laufe seiner Karriere 62 Siege davon. Er schaffte es seinen Griff mit
seinem Namen so beliebt zu machen, dass dieser heutzutage von noch über 90 % aller
Golfspieler genutzt wird.
Bis heute hat niemand Vardons 6 Siege bei den Open Championship erreicht.
Harry Vardon entwarf in seinen späteren Jahren mehrere Golfplätze in Großbritannien und
engagierte sich auch auch als Instruktor und Autor von Golfbüchern.
Die PGA kreierte nach dem Tod von Harry Vardon die Vardon Trophy, welche jährlich
an den PGA Tour-Spieler wird, der den niedrigsten Schlagdurchschnitt aufweist.
Harry Vardon gehörte 1974 zu den ersten Golfern, die in die neu erschaffene
World Golf Hall of Fame aufgenommen wurden.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140422. Letzte Aktualisierung: 2017-11-19 00:53:15
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share