Lexolino auf Facebook
Lexolino » Sport » Sportarten »

Tischtennis

Lexolino
Tischtennis

Die Anfänge des Tischtennis sehen einige am Ende des 19. Jahrhunderts in Indien, andere halten die Engländer für die Erfinder, wo es im Jahr 1874 erstmals schriftlich erwähnt wurde. Im Jahr 1875 veröffentlichte der englische Ingenieur James Gibb die ersten Spielregeln.

Tischtennis ist ein wettkampfmäßig ausschließlich in Hallen betriebenes Rückschlagspiel. Es erstreckt sich über 4 Gewinnsätze beim Einzel bzw. 3 Gewinnsätze beim Doppel. Ein Satz wird von derjenigen Partei gewonnen, die zuerst 11 Punkte bei einem Vorsprung von wenigstens 2 Punkten erreicht hat. Bei einem Spielstand von 10 zu 10 wird so lange weitergespielt, bis eine Partei 2 Punkte Vorsprung hat.

Gespielt wird an einem waagrechten Tisch, der mit Grund- und Seitenlinien ausgestattet ist. Mithilfe von beliebigen Tischtennisschlägern wird der Tischtennisball so über ein das Spielfeld halbierende Netz geschlagen, dass der Gegner das Spiel nicht regelgerecht fortsetzen kann. Fehler des Gegners zählen als Punkt. Jeder Ballwechsel wird mit dem Aufschlag eingeleitet. In den Tischtennisregeln ist genau festgelegt, wie ein Aufschlag auszuführen ist. Der Tischtennisball besteht aus Zelluloid, ist innen hohl und hat einen Durchmesser von 40 mm. Der Tischtennisschläger ist in vielen verschiedenen Varianten erhältlich. Die Schlagfläche ist in der Regel oval und besteht in der Mitte aus mehrfach geleimtem Holz.

Dem Deutschen Tischtennisbund gehörten fast 10.000 Vereine an. Nationale Mannschaftskämpfe werden in verschiedenen Spielklassen organisiert. Die Bundesliga in Deutschland gilt als die stärkste der Welt. Daneben werden auf verschiedenen Verbandsebenen noch Einzelmeisterschaften organisiert. Seit dem Jahr 1988 ist Tischtennis olympische Disziplin.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140438. Letzte Aktualisierung: 2017-12-12 00:06:17
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share