DOC_SAS Kurzübersicht
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Technik » Informatik » Datenbanken » Ablaufsteuerung »

SAS Kurzübersicht

  
Lexolino

SAS Kurzübersicht


Struktur-Abrechnungs-System

1. Wesentliche Neuerungen - Kurzübersicht

Jedes Feld ist eine "EDIT-Feld", d.h. Masken werden kleiner und
übersichtlicher, da über die Taste EDIT das Feld "gezoomt" wird.

Zu den meisten Feldern gibt es eine "List of values", die jederzeit, ohne
Programmierung erweiterbar ist. "List of values" können auf alle Felder definiert
werden.

Auf alle wichtigen Masken kann man "Queries" ausführen - mit jeder beliebigen
Art von Bedingungen und deren Kombinationen.

Abrechnungen etc. sind in jeder Sprache möglich. Dies kann gesteuert werden
über das Feld "Layout" im Abrechnungsdruck (momentan jedoch nur deutsch
vorhanden).

Abrechnungen kann man auf dem PC "anschauen".

Statistiken und Listen jeder Art möglich

Export und Import jeder Art möglich. Somit leichte Erstellung von
Erfassungsprogrammen für PC's in Direktionen möglich.

Einheitliche Tastaturbelegung in jeder Maske.

Bisher konnten nur kummulierte Quartalsdaten (Einheitendaten, Tabelle:
sas_ma_dat1) verarbeitet werden. Jetzt können gleichzeitig Monats-, Quartals-
und Jahresdaten verarbeitet werden.

Es gibt ein Komprimierungsprogramm mit welchem man alte Monats- und
Quartalsdaten (aus sas_ma_dat1) z.B. zu Jahresdaten zusammenfassen kann.
Somit wesentliche Reduzierung im Speicherpaltzbedarf sowie Beschleunigung
des Abrechnungslaufs.

Mit dem Abrechnungsdruck werden Automatisch alle notwendigen Schreiben
an den Mitarbeiter erstellt, wie z.B. Positionsbestätigungen, Mahnungen sowie
die Schreiben "Unter Limit".

SQL steht zur Verfügung.

"Standalone-Anwendungen" beliebiger Art möglich

MwSt-pflichtige Produkte werden richtig abgerechnet, auch wenn sich die MwSt
ändert

Produktbezogene AV-Rückstellung möglich

Abrechnungswährung und Schreckdruckwährung müssen nicht mehr identisch
sein - Verbunden über Kurs-Faktor

Automatische Behandlung von Scheckspesen, Schecklimits und
Scheckdrucktexten. Automatisch Scheckformularauswahl.

Abrechnungsdruck: Reduzierung des Zeilenabstands und damit verbundener
Steigerung der Druckgeschwindigkeit, sowie Reduzierung um 15-20% im
Papierbedarf (Druckerschonung).

Kein Justieren des Druckers beim Scheck- bzw. Aufkleberdruck mehr
notwendig.

Ordentliche Zugangsberechtigung zum System.

Alle Auswahlmenüs sind über Cursor-Tasten bzw. über Nummerneingabe
anzuwählen.

Pull-Down-Menüs vorhanden.

Über SQL-TCP sind alle Masken auf einem PC "lauffähig".

Windows bzw. Windows NT möglich - z.B. über Konvertierungsprogramm
welches Forms-3-Anwendung in Forms-4-Anwendungen umwandelt.

Wesentliche Programmteile in PL/SQL bzw. C und Pro*C programmiert. In
Zukunft, je nach Datenanfall, noch weitere Programmteile in C-Code leicht zu
realisieren.

Edit


SAS Kurzübersicht Seiten: [1] [2] [3] 


 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-21 12:31:12
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share