DOC_CD-ROM
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Technik » Informatik » IT-Glossar » C Technik Informatik It-glossar B Technik Informatik It-glossar D »

CD-ROM

  
Lexolino

CD-ROM

CD-ROM steht für "Compact Disc Read Only Memory" und ist ein externes Speichermedium. Im Multimediazeitalter wurde es notwendig die größere Datenmengen wie Musik-, Video-, Anwendungs- und Spiele-Daten sinnvoll zu speichern. Hier löste die mit einem vielfach höheren Speichervolumen ausgestattete CD-ROM die Diskette ab.

Die Informationsschicht der CD-ROM ist mit einer Kunststoffschicht überzogen, die diese vor Schaden und Schmutz schützt. Die CD-ROM wird mit einem Laserstrahl beschrieben und gelesen. Die CD-ROM hat eine Speicherkapazität 650 bis 900 MB und eine max. Datenübertragungsrate von bis zu 6000 KB/s, wobei die Zugriffszeit etwa 85 ms bis zu einigen hundert Millisekunden reichen kann.

Die CD-RW ist eine Variante der CD-ROM und die Abkürzung für "Compact Disc Rewritable". Diese CD kann vielfach neu beschrieben werden, wobei Läschen und aktualisieren des Inhaltes ebenso möglich ist.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-22 20:29:05
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share