DOC_Glasfaserkabel
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Technik » Informatik » IT-Glossar » G Technik Informatik It-glossar F Technik Informatik It-glossar H »

Glasfaserkabel

  
Lexolino

Glasfaserkabel

Das Glasfaserkabel oder Lichtwellenleiter ist ein physikalisches Medium, das das Signal als hochfrequenter, modulierter Lichtimpuls in einer 0,1 mm dünnen Glasfaser überträgt. Es ist von einer vollständig reflektierenden Mantelschicht umgeben.
Glasfaserkabel haben den Vorteil, dass sie sehr leicht sind, eine verbesserte Sicherheit bieten, über große Reichweiten verfügen und eine hohe Bandbreite für den Datenaustausch besitzen. Leider sind diese Kabel immer noch sehr teuer in der Produktion. Durch Glasfaserkabel sind Übertragungsgeschwindigkeiten von 140 Megabits pro Sekunde möglich.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140438. Letzte Aktualisierung: 2017-12-12 00:06:17
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share