DOC_Grafikkarte
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Technik » Informatik » IT-Glossar » G Technik Informatik It-glossar F Technik Informatik It-glossar H »

Grafikkarte

  
Lexolino

Grafikkarte

Eine Grafikkarte ist eine spezielle Erweiterungskarte die den Monitor ansteuert. Sie berechnet Bilddaten, die später auf dem Monitor angezeigt werden. Die Grafikkarte is ein primärer Bestandteil des Computers. Früher leistete der Prozessor einen großen Teil der Rechenarbeit wenn es darum ging Grafiken zu berechnen und auszugeben. Heute berechnet die Grafikkarte für Multimedia und Spiele über vollständige virtuelle 3D-Welten.

Je mehr eine Grafikkarte leisten muss, desto mehr Daten muss der zugehörige Bus jedoch auch bearbeiten können. Heute reicht die Bandbreite eines ISA-Steckplatzes nicht mehr aus. Auch der Nachfolger PCI ist heute veraltet. Neuerdings wird jede aktuelle Grafikkarte für den AGP-Slot ausgelegt, denn nur dieser kann die Anforderungen erfüllen, riesige Datenmengen bei der Berechnungen neuerer 3D-Spiele zu verarbeiten.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140426. Letzte Aktualisierung: 2017-11-23 17:12:07
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share