DOC_Joystick
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Technik » Informatik » IT-Glossar » J Technik Informatik It-glossar I Technik Informatik It-glossar K »

Joystick

  
Lexolino

Joystick


Ein Joystick ist ein kleines, handliches Eingabegerät, welches an einen Computer oder an eine Spielkonsole angeschlossen werden kann.
Dieser bewegliche Steuerhebel lässt sich ganz leicht in alle 8 Richtungen kippen (rechts, links, oben, unten und die 4 Diagonalen.)
Überwiegend werden Joysticks zur Steuerung von Spielen verwendet.
Durch die dynamische Eingabe betätigen sich Schaltkontakte, welche vom Computer ausgewertet und im Spiel umgesetzt werden.
Beim loslassen des Joysticks verharrt der Cursor oder die Spielfigur genau an der vorher erreichten Position.
Diese Eingagegeräte sind in der Regel mit mindestens zwei “Feuerknöpfe“ ausgestattet. Allerdings gibt es heutzutage immer wieder Neuerungen und Erweiterungen wie Bremsen, Gasgeben und eingebaute Vibrationen die dem Spieler mehr Spielvergnügen bereiten sollen.

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-18 15:28:08
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share