DOC_Unicode
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Technik » Informatik » IT-Glossar » U Technik Informatik It-glossar T Technik Informatik It-glossar V »

Unicode

  
Lexolino

Unicode


Als Unicode bezeichnet man den internationalen Standart für Zeichensätze.
Die Datenbank für Unicode-Zeichen umfasst eine Anzahl von 230.000 Zeichen die genutzt werden und 1 Million die noch in Reserve bereit stehen. Dies ist notwendig da der Unicode viele Schriftzeichen und Symbole aus den verschiedensten Kulturen der Welt darstellt.
Die Entwicklung des Unicode Standarts wurde durch das Unicode-Consortium veranlasst.
Ihre erste Version des Unicodes veröffentlichten sie im Jahr 1990 und in regelmäßigen Abständen stellte das Consortium immer wieder eine aktualisierte Version vor.
Mit Hilfe des Unicodes ist es möglich Zeichen in Form von binären Zahlen darzustellen.
Im Prinzip ist bei dieser Zuordnungsregel jedem Zeichen aus dem Unicode Zeichensatz eine eindeutige Nummer zugewiesen.
Man verwendet dafür 16 Bit um ein Zeichen zu codieren. Bei seinem Vorgänger dem ASCII-Code wurden dafür lediglich 8 Bit verwendet.
So ist es durch den Unicode möglich fast alle Schriftsprachen der Welt und sämtliche bekannte Zeichen in einem Zeichensatz darzustellen.

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140425. Letzte Aktualisierung: 2017-11-21 04:12:34
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share