DOC_Aluminium
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Technik » Werkstoffkunde » Werkstoffe » Metalle »

Aluminium

  
Lexolino

Aluminium

Aluminium ist ein sehr leichtes Metall (< 3 g/cm³), es besitzt eine hohe Wärmeleitfähigkeit, es ist elektrisch leitfähig und magnetisch neutral. Es ist ein reines Leichtmetall, bedingt durch die geringe Abriebfestigkeit bilden sich schnell Oxidschichten an dem Metall.

Diese Tatsache verschafft dem Aluminium ein stumpfes silbergraues Aussehen. Diese Oxidschicht macht reines Aluminium sehr korrosionsbeständig. Diese Oxidschicht lässt sich durch elektrische Oxidation oder auf chemischen Wege verstärken.

Bei Aluminium handelt es sich um ein weiches und gut formbares Metall, es ist dehnbar und kann sogar durch Auswalzen zu Folie verarbeitet werden. Aluminium ist ein elektrisch leitendes Material. Die Leitfähigkeit beträgt etwa 60% von der Leitfähigkeit von Kupfer. Aluminium ist zudem sehr Hitzebeständig es besitzt einen Schmelzpunkt von zirka 660°C.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-23 20:33:59
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share