DOC_Edelstahl
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Technik » Werkstoffkunde » Werkstoffe » Metalle »

Edelstahl

  
Lexolino

Edelstahl

Bei Edelstahl handelt es sich um einen Stahl mit besonders hohem Reinheitsfaktor. Zu Ihnen gehören Stähle welche durch spezielle Herstellungsprozesse besondere Bestandteile wie zum Beispiel Silizium oder Aluminium ausscheiden.

Als Rostfreien Stahl wird Edelstahl erst dann bezeichnet wenn er mindestens 12% Chrom beinhaltet. Die Auswahl von Stahlsorten ist enorm man könnte sogar soweit gehen und sagen das es für jedes Anwendungsgebiet eine eigene Stahlsorte gibt.

Stahl lässt sich mit Hilfe von zum Beispiel Vanadium oder Nickel so weit verfeinern, dass er seiner Bestimmung beliebig angepasst werden kann.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140437. Letzte Aktualisierung: 2017-12-10 17:39:10
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share