DOC_Norwegische Waldkatze
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Tierwelt » Haustiere » Katzen » Katzenrassen » Halblanghaarkatzen »

Norwegische Waldkatze

  
Lexolino

Norwegische Waldkatze

Erstmals wurde in den 30er Jahren über die Anerkennung der Norwegischen Waldkatze
als Rassekatze diskutiert, wegen dem Weltkrieg wurden jedoch sämtliche Überlegungen
unterbrochen. In den 50er und 60er Jahren hat man die Diskussionen wieder aufgenommen.
Die Norwegische Waldkatze wurde schließlich 1976 wieder anerkannt. "Truls" war einer dieser
ersten Norwegischen Waldkatzen. Else und Egil Nylund besaßen diesen black-tabby-white Kater,
der zum Urbild dieser Rasse wurde.

Die FIFe erkannte 1977 auch die Norwegische Waldkatze als Rassekatze an.
Die Norwegische Waldkatze ist mittlerweile sehr beliebt und sie lässt sich weltweit vorfinden.
Sie gilt schon lange als Norwegens Nationalkatze und "Norsk Skogkatt" (Norwegische Waldkatze).

Vor Kälte bietet ihr dichter, warmer Pelz einen ausgezeichneten Schutz, wobei der Unterpelz
vom Oberfell bedeckt wird, welches die Feuchtigkeit von der Haut und dem Unterpelz fernhält.
Egal ob es draußen regnet oder das Thermometer Minusgrade anzeigt - sie finden sich in jedem
Klima zurecht.

  • Körper:
    geschmeidigen, muskulös mit einem schönen langen buschigen "Schweif".
    Die Hinterbeine sind etwas höher als die Vorderbeine.

  • Kopf:
    dreieckige Form, mit gleich langen Seiten, guter Höhe - im Profil gesehen
    Leicht gerundete Stirn, langes gerades Profil ohne Stopps, kräftiges Kinn.

  • Ohren:
    elegante Luchsohren mit langen Püscheln.

Die Norwegische Waldkatze wird nicht nach Farben gezüchtet.
Jede Farbe ist erlaubt (mit Ausnahme von Maskenzeichnung (Points),
chocolate, lilac u. z. Zt. noch cinnamon und fawn).

Ihr Charakter
Norwegische Waldkatzen sind verspielt und schmusen sehr gerne.
Sie suchen den Kontakt zum Menschen, aber auch zu ihren anderen,
vierbeinigen Mitbewohnern.
Die Waldkatzentrolle sind anhänglich und verspielt - jedoch friedlich.
Man kann sie als Familienkatze bezeichnen, da sie sich sehr gerne streicheln lassen.
Ihre Natürlichkeit hat sie sich all' die Jahre bewährt, was auch die Züchter erhalten sollten,
damit wir auch in den nächsten Jahren gesunde, charakteristische Norwegische
Waldkatzen mit einem hinreißendem Charakter vorfinden können.


Ergänzungen

  • 1
    2016-10-09 07:48:31
    That's really thnkiing out of the box. Thanks!
Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140425. Letzte Aktualisierung: 2017-11-22 11:40:15
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share