DOC_Türkisch Van
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Tierwelt » Haustiere » Katzen » Katzenrassen » Halblanghaarkatzen »

Türkisch Van

  
Lexolino

Türkisch Van

Fellstruktur

Das Fell der Türkisch Van ist zwar halblang, dafür aber sehr pflegeleicht, da es nur selten verfilzt.
Es ist stark wasserresistent und trocknet sehr schnell. Die Türkisch Van besitzt einen runden buschigen
Schwanz und eine unverkennbare Halskrause. Das außergewöhnlich lange Fell am Bauch ist merklich länger
als das Rumpffell. Im Winter besitzt die Katze wegen der klimatischen Extreme ihrer ursprünglichen
Heimat ein dichtes, wärmendes Fell, das im Sommer in ein "fedrig" dünnes Fell übergeht.

Unterschiede häufig mit der Türkisch Angora verwechselt.
Im Gegensatz zu der Angora besitzt die Türkisch Van das "W-Gen", welches für weißes Fell und blaue Augen
zuständig ist.

Charakter

Die Türkisch Van ist als intelligente und lernfähige Katze bekannt. Sie ist bis ins hohe Alter neugierig,
aktiv und verspielt und da sie auch sehr gesellig und besitzergreifend ist, zeigt sie auch deutlich wenn
sie Aufmerksamkeit möchte.

Sie sucht stets die Nähe zu ihren Bezugspersonen und macht "plaudert" gerne mit ihrer kräftige ausgeprägte
und melodischen Stimme. Im Gegensatz zu vielen Katzen hat sie eine ausgeprägte Vorliebe für Wasser und
jagt gerne in freier Natur nach Fischen, weswegen sie auch unter dem Namen "Schwimmkatze" bekannt ist.
Ihre Vorliebe für Wasser stellt eine Gefahr da, da sie gerne in Blumenvasen, Aquarien und Toiletten angelt und
sich deswegen vergiften oder sogar ertrinken könnte. Deshalb sollte man alle Gefahrenquellen tunlichst beseitigen.

Rassestandards

Mehrere, nicht weiße Flecken sind erlaubt, sofern diese Fläche 20 % nicht übersteigt.
Klassische Farbvariationen sind Rot-Weiß, jedoch können Kopf und Schwanz auch rot, cremefarben,
schwarz, rotgefleckt, cremegefleckt, blaugefleckt usw. sein.

Rassengeschichte

Seit tausenden Jahren kommt die Van in ihrer Heimat, dem Van-See in Ostanatolien vor.
Auf Darstellungen der Hethiter ist bereits das klassische rot-weiße Muster und das Ringmuster am Schwanz
zu sehen. Auf Waffen und Bannern wurden während der Schlacht der Besetzung Armeniens Bildnisse einer
großen, weißen Katze durch Archäologen gefunden.
Die Population ist heute stark gesunken und sowohl die Türkisch Van als auch die Türkisch Angora
werden im Ankaraer Zoo gehalten und stehen unter dem gesetzlichem Schutz der Türkei.
Das Erbgut der Kazte wurde nicht durch Kreuzungen verändert. Die Züchter achten darauf, dass ihre
individuelle Kombination aus Stärke und Gehorsam erhalten wird.
Sie gehören zu den seltensten Rassen in den USA, da nur etwa 100 Vans im Jahr dort geboren werden.


Ergänzungen

  • 1
    2016-10-09 07:48:31
    That's really thnkiing out of the box. Thanks!
Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140439. Letzte Aktualisierung: 2017-12-17 08:40:53
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share