DOC_Russisch Blau
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Tierwelt » Haustiere » Katzen » Katzenrassen » Kurzhaarkatzen »

Russisch Blau

  
Lexolino

Russisch Blau

Als Russisch Blau wird eine Hauskatzenrasse bezeichnet. Die Russisch Blau besitzt ein graublaues, kurzhaariges und sehr dichtes Fell mit farblosen Haarspitzen, die im Licht einen silberschimmer bewirkt. Satte, tiefe Smaragdgrüne Augen heben sich deutlich von der Körperfarbe hervor. Der Körper ist mittelgroß, mittelschwer, elegant und muskulös. Ihr Kopf ist klar strukturiert, nicht zu lang und nicht zu kurz. Diese Katze wirkt sehr ausbalanciert.

Die Russisch Blau ist eine sehr ausgeglichene und ruhige Katze mit starker Bindung zu Menschen. Sie ist die einzigste Katzenrasse überhaupt mit einem Doppelfell. D.h. die Deckhaare sind gleich lang wie die Unterwolle. Das Fell ist seidig weich und besitzt farblose Haarspitzen, was man in Fachkreisen "Tipping" nennt. Diese farblosen Haarspitzen brechen das einfallende Licht und lassen das Blaue Fell dieser Katze silbern schimmern.

Das weiche, kurze Fell steht im Idealfall immer leicht ab, liegt nicht an und harmoniert perfekt mit den smaragdgrünen Augen. Ihre graziöse Haltung, die schlanken Beine, der mittelschwere Körper und die großen Augen sind auffallende Merkmale der Russisch Blau Katze. Sie hat ein klaren Blick und ein klar strukturierten Kopf. Ihr Rassetypischen Lächeln tragen zum freundlichen Gesamteindruck bei.

Bei den Jungtieren ist die Augenfarbe meist noch nicht ausgeprägt. Alle Katzenbabys kommen mit blauen Augen auf die Welt. Die Augenfarbe wechselt im Normalfall von Blau auf Grün.
Die Russisch Blau gilt als ruheliebende mittelaktive Katze, die sehr familienbezogen ist und an ihren Besitzern hängt

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-21 12:31:12
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share